Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
gehacked cleaner über betroffene millionen ccleaner 2 cc

CCleaner gehacked - Über 2 Millionen Betroffene
#1
Zitat:CCleaner mit Malware!

Laut Avast, dem CCleaner seit kurzem auch gehört, haben über zwei Millionen Nutzer die verseuchte Version installiert.
.......
Neben CCleaner steckten im Installer zwei Malware-Komponenten

Quelle: chip.de/news/

siehe auch: sueddeutsche.de/digital/ccleaner-beliebtes-windows-programm-enthielt-wochenlang-schadsoftware-

und golem.de/news/ccleaner-avast-verteilt-malware-mit-optimierungsprogramm
Ich hab mir das so-gedacht
Zitieren
#2
Das mit dem CCleaner hatten wir doch die Tage. Mal gut das ich gar nicht wusste worum es ging und ich das auch nicht angewendet habe.

Wie gesagt. Wenn bei mir mal was im Eimer ist am PC Softwaremäßig dann mache ich das Ding platt und fange neu an. Alle Daten sind in Clouds verteilt und so kann ich weltweit auch mit kleinem Equipment arbeiten.


Grüße Lothar
Zitieren
#3
Echt krass und dass das auch noch vom Ccleaner kommt. In der Tat fing meine PC-Sicherheit plötzlich Malware ab. Das geschieht direkt mitten beim Arbeiten am PC und Ccleaner habe ich in der aktuellen Version. Jetzt meckert AVG Security erstmals nichts, weil wohl Ruhe eingekehrt ist. 

Unglaublich, dass auch viel Werbung für diese Software gemacht wird. Und ich dachte schon, woher zum Teufel findet AVG bei mir Malware. Hinterher jage ich den PC mit AVG durch und dann wurde auch nichts gefunden, keine Rootkits und keine Malware. Ich glaube, ich werde jetzt lange nicht updaten oder mich vorher informieren.
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx[dot]net

Kleinunternehmer nach §19 der Kleinunternehmerregelung. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus.

Portfolio:
Hauptblog >> https://internetblogger.de
TikiWiki >> https://tikiwiki.eu
CMS-Installation-Service >> KLICK <<
Confluence Server >> Confluence
Gitlab Server >> Gitlab
CMS-Forum >> https://yaf-forums.de
Zitieren
#4
Jepp, ich habe die Version 5.34, aber in 64 bit. Da habe ich den Artikel bei Süddeutsche eben gelesen. AVG Security hatte wohl die neuesten Updates, was Malware angeht, so konnte Malware schnell in die Quarantäne verfrachtet werden. Oh man, ich bin seit 10 Jahren ein treuer Ccleaner-Nutzer.

Eben einen PC-Scan durchführen lassen, alles sauber. Da ich in den letzten Wochen auch zahlreich per FTP hochlud, wird dann der Webhosting-Scanner, der immer top aktuell ist, greifen. Wenn etwas gefunden wird, wird es umbenannt und gesperrt. Ich hoffe, dass es da keinerlei Meldungen geben wird. Ich nehme so etwas übelst ernst, da massenhaft Software von A nach B geladen wird.
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx[dot]net

Kleinunternehmer nach §19 der Kleinunternehmerregelung. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus.

Portfolio:
Hauptblog >> https://internetblogger.de
TikiWiki >> https://tikiwiki.eu
CMS-Installation-Service >> KLICK <<
Confluence Server >> Confluence
Gitlab Server >> Gitlab
CMS-Forum >> https://yaf-forums.de
Zitieren
#5
Immerhin wurde die verseuchte Version einen Monat angeboten.

Ich verwende den CCleaner nicht. Er ist auch nicht unumstritten, da weniger versierte Nutzer auch gerne mal zu viel löschen. Beispielsweise in der Registry. Zum löschen temporärer Dateien braucht man ja eigentlich kein Programm, aber da sind die Vorlieben halt verschieden.
Ich hab mir das so-gedacht
Zitieren
#6
Ja, Hans und ich hatte immer Vertrauen in den Ccleaner. Nun gut, 64bit war eben auch von Virus betroffen und nicht wie die Süddeutsche schrieb. Mein Virusscanner meldete täglich den Mist. Aber gut, jetzt hat sich das erledigt und ich habe den PC durch den Scanner gejagt. Heute morgen meldete der Webhosting-Scanner bei All-inkl. auch nichts. Dann ist dort auch alles OK.

Ich werde erstmals keine neuen Updates des Ccleaners installieren, denn man weiss es nicht, wie die dieses Problem und wie schnell sie es angehen.
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx[dot]net

Kleinunternehmer nach §19 der Kleinunternehmerregelung. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus.

Portfolio:
Hauptblog >> https://internetblogger.de
TikiWiki >> https://tikiwiki.eu
CMS-Installation-Service >> KLICK <<
Confluence Server >> Confluence
Gitlab Server >> Gitlab
CMS-Forum >> https://yaf-forums.de
Zitieren
#7
Mit welchem Tool haltet ihr eigentlich momentan euren Rechner fit? Ich habe inzwischen doch eher Angst davor, den CCCleaner zu laden...
Zitieren
#8
Mit dem Ccleaner arbeite ich seit vielen Jahren und bisher hat er mir den PC niemals zerschossen. In der Zwischenzeit, nach dem die Hacks bekannt wurden, gab es auch schon mehrere Updates. Das allerletzte Update erst vor mehreren Tagen. Ich bleibe dem Tool treu, denn besseren Cleaner kenne ich nicht.
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx[dot]net

Kleinunternehmer nach §19 der Kleinunternehmerregelung. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus.

Portfolio:
Hauptblog >> https://internetblogger.de
TikiWiki >> https://tikiwiki.eu
CMS-Installation-Service >> KLICK <<
Confluence Server >> Confluence
Gitlab Server >> Gitlab
CMS-Forum >> https://yaf-forums.de
Zitieren
#9
(27.10.2017, 20:40)Alex L schrieb: Mit dem Ccleaner arbeite ich seit vielen Jahren und bisher hat er mir den PC niemals zerschossen. In der Zwischenzeit, nach dem die Hacks bekannt wurden, gab es auch schon mehrere Updates. Das allerletzte Update erst vor mehreren Tagen. Ich bleibe dem Tool treu, denn besseren Cleaner kenne ich nicht.

Danke für die Einschätzung - ich lade mal die aktuelle Version und lass den Cleaner arbeiten. Deiner Meinung vertrau ich Big Grin
Zitieren
#10
Du kannst im Ccleaner allerhand Optionen tätigen, denn nicht alles darf gesäubert werden. Aber ich stellte so gut wie nichts ein und es sind die Default-Einstellungen. Funktioniert einwandfrei. Warum so, weil manchmal bei manchen CMS reicht das Löschen der Browsercookies nicht aus. Du musst mit Ccleaner beigehen und das letzte am Cache löschen. Daher nutze ich es immer mal wieder einmal am Tag oder seltener.
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx[dot]net

Kleinunternehmer nach §19 der Kleinunternehmerregelung. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus.

Portfolio:
Hauptblog >> https://internetblogger.de
TikiWiki >> https://tikiwiki.eu
CMS-Installation-Service >> KLICK <<
Confluence Server >> Confluence
Gitlab Server >> Gitlab
CMS-Forum >> https://yaf-forums.de
Zitieren
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste