Guest Join UsHallo Gast,
Willkommen hier in der Blogger-Webmaster-Community. Geselle dich zu uns, falls du die Forum-Regeln akzeptierst. Diese findest du in der Navigation unter Seiten :-
junge und alte Blogger unter einem Dach
ausführliche und themen-passende Diskussionen
kein Streit unter den Usern
stetiger Support durch den Admin
responsives Premium-Forum-Design
immer aktuellste MyBB 1.8 Version
technischer Support bei CMS-Fragen durch den Admin
Angebote, Dienstleistungen, gute und brauchbare Tipps erfahrener Webmaster und Blogger ... or Create an Account


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
ich dem webhoster serverprofis ade schon werde sagen bald

Dem Webhoster Serverprofis werde ich schon bald Ade sagen
#1
Star 
0
Ich war ja einerseits glücklich, dass ich durch Empfehlungen der Blogger-Freunde an den Webhoster Serverprofis herankam, doch jetzt nach einem halben Jahr stelle ich fest, dass es für mich keine optimale Webhosting-Lösung ist.

Ich habe bei Serverprofis im Monats-Webhostings-Paket nur 60 GB Speicherplatz und es sind schon 30 voll. Das geht mir viel zu schnell und wenn ich weitere Installationen auf den Domains wie Alexl.eu und Rostockerblogger.de installiere, dann ist es nach weiteren 6 Monaten alles voll.

Bei All-inkl und dem Managed Server habe ich 1TB Speicherplatz und belegt habe unter 100 GB, daher kann ich nur mit diesem Webhoster in die Zukunft blicken und auch gehen.

Es nützt mir nichts, immer hin und her zu springen und weitere Webhosting-Kosten möchte ich vermeiden. Ok, bei Serverprofis hat man das cPanel, aber hey, ich date alles manuell up und sammele noch nebenher wertvolle Erfahrungen, als sich von einer 1-Klick-Installation zu bedienen.

Zudem habe ich bei All-inkl inzwischen eine zusäzliche Festplatte gemietet, für 10 Euro monatlich und darauf finden alle Datenbank/FTP-Inhalte Platz. Was will man mehr, wenn man täglich OpenSource Tools und Projekte testet.

Daher meine Überlegung schon demnächst mit den Domains wie Alexl.eu und Rostockerblogger.de zu All-inkl umzuziehen und danach wird es keine Sprünge mehr geben, weil es mir nichts bringt und ich mich nur auf eine Adresse konzentrieren möchte.

An den KAS-Bereich bei All-inkl habe ich mich nach 9 Jahren Kundschaft schon einfach gewöhnt.

Nun ja, und bei welchem Webhoster seid ihr so?
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#2
0
Ja, was machst du den für Sachen ... ich habe bei Serverprofis das Webhosting Starter L 1.1 mit 5 GB. 1,77 GB sind nun voll. Könnte wohl weniger sein, aber ich glaube die Shop-Fotos werden in der Originalgröße nach dem Upload nicht komprimiert.

Aber irgendwie weiß ich nicht, ob Serverprofis so der Heilige Gral ist. Naja für ca. 10 Euro wohl schon. Öfters ist mein Shop nicht erreichbar. Für meinen Geschmack zu oft.

Besser ist es aber sowieso, wenn man alles bei einer Hoster-Bude hat. Mir wäre das zu nervig bei mehreren Anbietern zu sein.
Zitieren
#3
0
Ja, ich will auch alles bei einem Anbieter haben und das wird All-inkl sein. Es ist für mich einfach am optimalsten sein, wie ich denke und dieses Hin-und-Her muss auch bald nicht mehr sein.


Ein paar Male war mein Rostockerblogger.de schon nicht erreichbar und da habe ich gerade mal weggesehen Smile
Na mal sehen, wenn die 60 GB voll sind, ziehe ich zwei Domains um und gut ist.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#4
0
30 GB voll mit zwei Domains. Da ist aber ganz schön was im Busch.
Soviel kann man eigentlich nur zusammenbekommen wenn man unendlich Bilder oder Videos drauf hat oder man hat 1 Millionen von Chinesen und Russen erstellte Spamseiten.
Das hatte ich so ungefähr übrigens auch schon bei Serverprofis.

Es könnte aber auch sein das  Du oft automatische Backups machen lässt und diese sich nun im Backup Ordner angehäuft haben.
Da solltest Du mal Backups löschen.

Ich habe weit  über 100 Domains drauf und grad mal 17 GB


Aber ok.
Geh mal nach allinkl. Da  bist Du sicherlich besser aufgehoben, erstrecht wenn Du da schon 1 TB hast.

Grüße
Lothar
Zitieren
#5
0
Zitat:Aber irgendwie weiß ich nicht, ob Serverprofis so der Heilige Gral ist. Naja für ca. 10 Euro wohl schon. Öfters ist mein Shop nicht erreichbar. Für meinen Geschmack zu oft.

Ja, das hatte ich die letzten Wochen auch zu bemängeln. Für mich ist es preislich aber erstmal der heilige Gral.

Grüße
Lothar
Zitieren
#6
0
Ich habe 1819 Artikel im Shop. Fast jedes mit Foto, außer ca. 100 Riemensätze, die im Moment nur zur Info vorhanden sind. In der Regel mache ich 2 MP Fotos. Das Original-Foto wird so viel ich weiß nicht komprimiert. Daneben gibt es dann noch das Popup, das Info und das Thumbnail. Diese sind alle vorhanden. Da wird nichts runterskaliert vom Original. Also, 30 GB belegt ist doch etwas im Busch meiner Meinung nach. Oder hast du da tausende von 10 MP Fotos unkomprimiert in deinen Blogs?

Was macht man eigentlich mit 1 TB als Blogger-Blog-Blogger? Das sind doch 1000 GB oder 1024 GB. Keine Ahnung wie man das heute macht. Mir soll es egal sein.

Zitat:Für mich ist es preislich aber erstmal der heilige Gral.

Wie wohl fast immer. Man bekommt halt das was man bezahlt. Für den Preis bekommen wir halt diese Leistung.
Zitieren
#7
0
Hallo Leute, bin auch der Ansicht, dass es bei mir bei vier frischen Installationen viel zu viel ist und ich erstelle mal einen Ticket im Account. Ich will wissen, welche Installation so viel verbraucht und was da alles los ist.

Gerade erklären kann ich mir das nicht und ich habe bei All-inkl mit dem Internetblogger.de allein nicht mal so viel Speicherplatz Smile

Aber der Support von Serverprofis wird es mir schon aufklären.

@Lothar,
ja, wenn es nicht anders geht, habe ich halt nur den Managed Server und das ist ok so. Heute war es aber kurz überlastet, weil irgendeine Sache bei Internetblogger.de 450 MB pro Aufruf verbrauchte. Mein Server hat nur und das ist schon sehr gut 4 GB RAM. 37 Wordpress Plugins können es vielleicht nicht gewesen sein, aber einige habe ich wieder deaktiviert. Vielleicht lag es daran und ich muss es nun beobachten.

@Rainer,

die Angabe steht immer noch in MB sechsstellig. Das ist gut, denn ich habe in meiner Internetfreizeit viel vor und habe wieder neue CMS installiert und muss alles erkunden und testen. Wer weiss, wenn ich nach 30 Jahren All-inkl zurückblicken kann, dann wird man ja sichten können, was ich alles an Speicherplatz verbrauche. Dann wird Internetblogger.de auch 38 Jahre alt :Smile

Hört sich noch utopisch an, aber man weiss nie, was einem passiert.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#8
0
Hallo Leute nochmals,

nun wie ihr auch schon dachtet, lief da bei mir bei Serverprofis etwas schief, sprich eine Foruminstallation erstellte automatisch Sitemap-Files und legte sie im FTP-Account ap. Da waren nach einem Monat 29 GB an Daten angesammelt. Aber ich habe das nun in Griff und jetzt aktuell sind von 60 GB Speicherplatz lediglich 2.07 GB voll. Einfach herrlich Smile

Muss ich dann wohl doch nicht umziehen. Das lasse ich mal nun so laufen, bis es etwas voller ist. Dann sehen wir auch schon weiter.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#9
0
Hallo Alex,
schön das wir darüber mal gesprochen haben und Du richtig reagieren konntest.
Kannst dann mal ausrechnen was Du allesd mit Deinen 1 TB Webspace hosten kannst. Das ist auch nboch viel Platz für die Spam Seiten der chinesischen und russischen Hackern

Die Serverprofis checken auch Ihren Server auf Schadcodes und informieren dann auch. Bei Deiner Installation die Deinen Server in die Knie zwang könnte auch Schadcode im Spiel sein. Es gibt auch Plugins die Exploits finden.
Wäre mal ne Überlegung das zu checken.

Ich habe bei meinen vielen Domains immer mal wieder das Probelm das Code eingesdchleust wird und auch Seiten erstellt werden.
Ob ich das nochmal richtig in den Griff bekomme?

Hier ist es natürlich besser wenn man für jedes Projekt ein eigenen Webspace hätte. Aus Kostengründen für mich aber nicht mehr interessant.
Wenn bei mir was streikt dann nehme ich es halt hin und hau dann das Backup drauf.

Angst habe ich ein wenig vor SQL Exploits. Das hatte ich allerdings bis jetzt noch nicht gehabt, hoffe ich zumindest.
Ich weiß auch nicht ob die Serverprofis das auch checken können. Muss ich mal fragen.

Also ich glaube schon das Serverprofis recht gut sind. Der Support ist auf jeden Fall schnell.

Grüße
Lothar
Zitieren
#10
0
Hallo Lothar,
vielen Dank für dein Feedback und ich habe eben auf Internetblogger.de diesen Exploit Scanner eingesetzt: => https://de.wordpress.org/plugins/exploit-scanner/

Also das Plugin fand schon mal keine Sicherheitslücken und alles ist im grünen Bereich. Ja, irgendetwas war es aber dennoch, was dem Server kurzzeitig zusetzte und ich werde die Sache genauer beobachten und bei einer Wiederholung kann man vielleicht etwas machen.

Genau: Der Support bei Serverprofis ist recht gut und ich kann da auch nichts Negatives/Anderes darüber berichten. Sie haben auch zahlreiche Systemtools, die man als Kunde nicht hat und so kann man eigene Projekte schneller analysieren lassen.

In meinem Falle war es nur die automatisch erstellte Sitemap bei einer aktiven Foruminstallation, was schnell wieder in Ordnung gebracht werden konnte. Man lernt auch nie aus und so sind es wieder wertvolle Erfahrungen.


Zitat:Bekommst du nun wieder Benachrichtigungen bei Antworten hier im Forum??


Bzgl. des Speichers bei All-inkl. - > Oh ja, da ist viel Freiraum zum Schaffen und Erschaffen neuer Projekte und möge ich mein Leben lang damit zufrieden sein Smile

All-inkl checkt auch täglich immer nachts oder am frühen Morgen alle Kundenwebseiten auf Viren und Lücken und wenn ich was habe, werde ich per Mail gesondert informiert.

Das Schlimmste, was ich bisher hatte, war ein Virus im FTP-Account und ausgerechnet auf Wpzweinull.ch, wo ich alles installiere. Da musste ich wirklich alles, komplett alles, entfernen und nach und nach meine CMS, Foren und Blogs neu aufsetzen. Eine Heidenarbeit, die ich nicht nochmals machen möchte. Wahrscheinlich holte ich mir den Virus beim Downloaden der CMS-Software aus SourceForge.net, was aber auch bedenklich ist. Ich gehe schon noch davon aus, dass sie auch einen internen Virusscanner haben und ihre Software der Anbieter beim Hochladen durchchecken.

Man darf nie eine Software aus komischen Quellen im Internet downloaden und entweder auf GitHub oder Sourceforge.net. Alles andere nehme ich nicht mehr.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#11
0
Die Schadcode Geschichte nimmt kein Ende.
Heute ist den ganzen Tag die Hölle los. 
Ich hab ein Backup eingespielt vom 01.03 welches aber auch keine Besserung bringt.
Serverprofis sagt immer ich bin Schuld bzw. meine Installationen.

Ich muss mir jetzt so langsam ernsthaft Gedanken machen wie es weitergehen soll. Bei keinem anderen Hoster hatte ich je derartige Probleme. 
Da ich mich aber auch nicht auskenne kann ich denen ja nicht mal wiedersprechen weil ich nichts beweisen kann.

Alles schon sehr nervig. 

Also wenn ihr meine Seiten nicht erreichen könnt dann liegt es daran das der Server wohl in die Knie gegangen ist und ich völlig ratlos bin und nur Backups einspielen kann die dann sicherlich auch gleich wieder verseucht werden.

Grüße
Lothar
Zitieren
#12
0
(07.03.2016, 19:20)perfect-seo schrieb: Die Schadcode Geschichte nimmt kein Ende.
Heute ist den ganzen Tag die Hölle los. 
Ich hab ein Backup eingespielt vom 01.03 welches aber auch keine Besserung bringt.
Serverprofis sagt immer ich bin Schuld bzw. meine Installationen.

Ich muss mir jetzt so langsam ernsthaft Gedanken machen wie es weitergehen soll. Bei keinem anderen Hoster hatte ich je derartige Probleme. 
Da ich mich aber auch nicht auskenne kann ich denen ja nicht mal wiedersprechen weil ich nichts beweisen kann.

Alles schon sehr nervig. 

Also wenn ihr meine Seiten nicht erreichen könnt dann liegt es daran das der Server wohl in die Knie gegangen ist und ich völlig ratlos bin und nur Backups einspielen kann die dann sicherlich auch gleich wieder verseucht werden.

Grüße
Lothar

Da ich den Lifestyle der 1990er pflege habe ich mal meine Kontakte aktiviert. Meine Freunde der Freunde der Freunde sind halt jetzt am Hacking deiner Bude. Hast halt zu oft den perfekten SEO, der sich ständig Reisen leisten kann, rausgehangen.

Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin
Zitieren
#13
0
Lothar, ich weiss nicht wie ich dir direkt helfen kann. Normalerweise hilft der Webhoster, die schädliche Datei zu finden und benennt sie um.

Wenn deine Backups auch verseucht sind, dann ist es schon sehr heikel. Der Schadcode ist aber nur im FTP-Account bei dir oder? Die Datenbanken müssten dann noch sauber sein. Dann nützen dir die FTP-Backups nichts und du muss neu installieren. 

Es war doch Wordpress oder?? Jetzt ist wahrscheinlich so, dass der Schadcode von einem Verzeichnis zum anderen wandert und man bekommt es nicht herausgefischt.

Ich hatte doch auch schon einen Virus im FTP-Account und musste wirklich alle Installation lölschen und habe es dann mühsam nach einigen Wochen geschafft, alles neu zu installieren. Die Datenbanken habe ich die alten genutzt, die All-inkl für mich hatte.

Dein Schadecode kann sich in den Plugins und Themes eingenistet haben und den kriegst da so nicht weg als alles zu löschen und neu zu installieren.

Wie viele Seiten sind denn betroffen?
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#14
0
Ach Du Schande, sowas ist ja mein Alptraum. Hilfreiches kann ich gerade nicht beisteuern.

Weiter oben im Thread wurde gefragt, bei welchen Hostern wir sind. Ich hab das meiste bei strato liegen und nachdem ich neulich per FTP mal den Server aufgeräumt habe und dabei zu großzügig gewesen bin (oops, da war dann ein Forum weg...), war ich sowas von froh, dass das Einspielen eines topaktuellen Backups mit wenigen Klicks erledigt war. 

Außerdem hoste ich auch noch bei alfahosting (sehr zuverlässig, was den Zugriff aus China angeht, da hakte das bei strato manchmal) und domainfactory. Bei beiden Letzteren hatte ich bislang keine Probleme, kann deshalb zum Service nicht sagen

Aus Kostengründen will ich immer wieder mal alles zusammenlegen, und dann entscheide ich mich doch dagegen, weil die nächstgrößeren Pakete dann überdimensioniert sind oder durch den Zukauf von weiteren Datenbanken es unterm Strich auch nur minimal günstiger wird. Ok, und die Umzugsarbeit schreckt mich auch ab.
Zitieren
#15
0
Zitat: Ich hab ein Backup eingespielt vom 01.03 welches aber auch keine Besserung bringt.

Wer gibt dir die Sicherheit, dass dieses Backup überhaupt sauber ist? Hast du eigentlich in der Zwischenzeit mal WordPress komplett neu installiert? Ohne Backups und ohne die 1-Klick-Installationen?

Zitat: Wie viele Seiten sind denn betroffen?

Vermutlich ziemlich viele. Er hat doch fast alles bei serverprofis. Zumindest seine Premium Blogs für rote Kleider und Videorecorder sind wohl betroffen.
Zitieren
#16
0
Danke für eure Teilnahme an meinem Leid :-)
Das Backup ist wie erwartet vermutlich auch nicht sauber. 
 
Ja, da sind schon viele Seiten betroffen. Es sind auch ein paar alte CMS dabei die nicht mehr upzudaten sind. Kann sein das diese CMS die Tür zum Server öffnen. 
Diese Projekte werde ich auf einen anderen Server auslagern.
Dann werde ich nach und nach die Wordpress Dateien austauschen um wieder saubere Seiten zu bekommen. 



@Lin

Zitat:Aus Kostengründen will ich immer wieder mal alles zusammenlegen, und dann entscheide ich mich doch dagegen

Lass es besser so wie es ist. Bei so einem Mist wie den den ich gar habe geht viel Zeit drauf in der man anderweitig das Geld verdienen kann was anderer Webspace kosten würde.

Ich bin da nun mal und muss mir nun mal einen Masterplan zurechtlegen wie das in Zukunft weitergehen soll.


Grüße
Lothar
Zitieren
#17
0
Der erste Hoster ist ein Einzelunternehmen und der zweite Hoster hat nicht mal ein Impressum.

Sollte beim Hosting nicht von solchen Buden großen Abstand halten.
Zitieren
#18
0
Das war jetzt die Antwort auf den Post den ich wieder gelöscht hatte.

ich habe mich jetzt auf hostdream.de dem Einzelunternehmer eingeschossen. Der Support war schnell. Ich habe 1 GB SSD genommen.
Es gibt keine Alternativen in der Preisklasse. Zumindest kenne ich keine.

Da werde ich die Seiten hinrouten die mit CMS laufen die ich nicht mehr updaten kann. 

Auf Serverprofis werde ich auf auf die SSD umstellen das kostet bei Serverprofis 6 Euro mehr im Jahr.

Allerdings muss ich erstmal die Schadcodes rausbekommen. Ich spiele grad ein Backup von Januar ein. Da sagte man mir das dieses sauber wäre. 

Sollte auch das Probleme machen werde ich wohl alles nochmal neu Aufsetzen müssen. In diesem Fall werde ich auf jegliche Plugins verzichten. 

Grüße
Lothar
Zitieren
#19
0
Hallo zusammen,
dann wollen wir es hoffen, dass das Januar-Backup sauber ist und läuft. Vermutlich kam der Schadecode durch ein altes Plugin oder ein CMS, welches nicht mehr aktuell ist.

Lothar, ich bin seit ein paar Tagen bei Uberspace, weil ich in den Genuss von Node.js, Ruby, Perl und Python-Installationen kommen möchte. So kann ich auch nicht php-basierte Anwendungen laufen lassen. Ich will bei diesem Webhoster nur 7 Euro/mtl zahlen, weil man das selbst entscheiden kann. 7 Euro wäre erstmals Ok und schade, aber der Support antwortet nicht binnen Stunden oder Minuten wie bei All-inkl. Das macht das Ganze nicht produktiv genug und ich bleibe lange stehen mit meinen Anliegen sowie Problemen oder Fragen.

Aber ansonsten bei Uberspace nutzt man SFTP, kein FTP und du hast anfangs 10 GB Speicherplatz, was für meine Testinstallationen vollkommen ausreichen wird. Ein Wordpress-Blog habe ich schon erfolgreich aufgesetzt und dort auf einer neuen kostenlosen Domain startet alles.

-----------------------------------
Ich wünsche dir in jedem Falle, dass du die Sache mit Schadcode bald bereinigt hast und du wirst sonst nicht drum herum kommen, alles neu aufzusetzen, was leider Wochen dauern kann. Da hast du so viele Projekte laufen.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#20
0
Mit Uberspace hatte ich ja auch schon mal  angefangen. Das war mir aber zu umfangreich zu lernen. Ich bin nun dabei schon ein paar Sachen auf hostdream.de zu legen.
Die Domains bleiben aber bei Serverprofis. Da stalle ich nur die DNS um auf den anderen Server.
Der hostdream.de  Server  wird mit LiverConfig administriert. Das ist recht einfach. 

Ich bin mir nicht sicher ob das Januar Backup auch sauber ist. Ob ich überhaupt noch ein sauberes Backup habe. 
Ich habe gerade ein Restore angestoßen und dummerweise gleich noch ein zweites. Nun ist das am Laufen und muss erstmal fertig werden bis ich dann schauen kann.

Ich bin da leider nicht guter Dinge.

Mein Fazit ist auf jeden Fall das ich abrate alles auf einen Server in einem Webspace zu legen. Wenn Du da was hast dann kann es sich überall durchfressen und alles ist verseucht.

Grüße
Lothar
Zitieren
#21
0
Das ist bei Uberspace in der Tat so. Die nutzen CentOS, kein Ubuntu, was auf vielen anderen Servern läuft. Dann brauchen meine Installationen mySQL 5.5 und das gibt es dort nur mit der Datanbank MariaDB. Das muss alles noch gelernt werden, eher man damit umgehen kann. Ich will es langsam und stückchenweise anpacken und lernen.

Na, mal sehen, was deine Backups heute sagen werden.

Zumindest wenn man in einem einzigen FTP-Account alles hat wie bei Serverprofis es der Fall ist, sieht es nicht gut aus und man wird ein Virus in jeder Installation haben. Bei All-inkl habe ich für jede Domain einen neuen FTP-Account mit neuem Zugang und so wurde meine Virus vom System gefunden und man musste lediglich den FTP-Account neu aufsetzen.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#22
0
Das Problem ist immer noch vorhanden. Wahrscheinlich hab ich gar keine sauberen Backups mehr und müsste nun jede Intallation neu aufsetzen. Da habe ich erstmal keine Zeit. 
Aktuell machen die Seiten aber keine Probleme sodass ich das nach und nach angehe.

Der FTP Account hat doch nichts damit zu tun, oder?  Wenn alle Seiten auf einem Webspace Account liegen dann kann es sich auch durchfressen.
Ich kann bei Serverprofis auch für jede Domain einen FTP account einrichten dennoch sind alle Seiten auf einem Webspace. 

Das wird bei Dir genauso sein, oder hast Du für jede Domain auch einen eigenen Webspace Account?

Grüße
Lothar
Zitieren
#23
0
Nee, Lothar, ich logge mich mit Filezilla einmal ein und  habe alle Webseiten zu erreichen. Das ist ganz gut und sehr praktisch. 

Wahrscheinlich kann sich so ein Virus oder ein Schadcode überall einnisten. Wollen wir hoffen, dass bei dir damit alles gut gehen wird. Mehr als alles beseitigen, kann man eh nicht und alles nach und nach, Lothar.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Serverprofis.de und der Webhoster sind jetzt nicht erreichbar SaschaL 18 5.345 19.01.2016, 22:20
Letzter Beitrag: SaschaL
Exclamation Bei welchem Webhoster seid ihr? SaschaL 36 14.480 17.07.2015, 17:07
Letzter Beitrag: Alex-99
  Hattet ihr schon mal im ICE W-LAN genutzt? SaschaL 18 5.662 24.01.2014, 20:11
Letzter Beitrag: SaschaL
  Habt ihr schon mal Visitenkarten im Internet bestellt? SaschaL 0 1.816 05.12.2013, 00:36
Letzter Beitrag: SaschaL

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Für Blogger und Webmaster

Auf Webmasterblogger.de ist es ein Ort, in welchem Webmaster und Blogger unter einem Dach zu finden sind. Hier wird heiss diskutiert und es kommt zum informativen Austausch persönlicher Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet.

Geselle dich zu uns, falls du kein Spammer und Einmal-Poster bist!

              User Links