Guest Join UsHallo Gast,
Willkommen hier in der Blogger-Webmaster-Community. Geselle dich zu uns, falls du die Forum-Regeln akzeptierst. Diese findest du in der Navigation unter Seiten :-
junge und alte Blogger unter einem Dach
ausführliche und themen-passende Diskussionen
kein Streit unter den Usern
stetiger Support durch den Admin
responsives Premium-Forum-Design
immer aktuellste MyBB 1.8 Version
technischer Support bei CMS-Fragen durch den Admin
Angebote, Dienstleistungen, gute und brauchbare Tipps erfahrener Webmaster und Blogger ... or Create an Account


Die Communty erstrahlt seit dem 07.06.2019 im neuen und komplett responsiven Premium-Design von WallBB. Klicke bitte hier
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
will sich wenn kommentarrunden lohnen man nicht besucher

Kommentarrunden lohnen sich nicht, wenn man Besucher will
#1
Selbstversuch: Was bringen Blog-Kommentare wirklich? (Statistiken inside)

Im obigen Link hat jemand eine Auswertung nach 100 Kommentaren gemacht. Sein Fazit ist, dass es sich nicht lohnt wegen Besucher Kommentare zu machen. Hoffentlich bringt diese Auswertung jetzt keine schlechte Laune unter euch Blogger. Bei 38 % der freigeschalteten Kommentare gab es auch kein Feedback auf das Feedback. Also ist ein Austausch in über ein Drittel der Kommentare auch nicht erwünscht.

Was war noch mal der dritte Grund, warum man Kommentare machen sollte? ... achja, wegen des Online-Ruf. Dazu sollte man sich aber schon Blogs mit massig Besucher suchen und dann bei aktuellen Blogartikel Kommentare machen.

Schreibt lieber einen Ratgeber auf ebay. Damit könnt ihr besser euren Online-Ruf verbessern. Blush
Zitieren
#2
Hm...das würde ich so nicht sagen und es ist nun mal dieser Einzefall.

Letztendlich sieht jeder Blogger im Kommentieren den eigenen Zweck. Mir und meinem Portfolio hatten die Kommentare schon immer geholfen und ich verfolge damit meine Ziele, die ich immer wieder erläutert habe. Es gibt keinen einzigen Grund für mich, nicht zu kommentieren. Den Artikel werde ich mir nicht durchlesen Wink

Der Austausch unter Gleichgesinnten ist das A und O in der Bloggerszene und das muss nun wirklich jeder selbst wissen, wie es zu handhaben hat. 

Auch habe ich mehrfach erwähnt, dass du durch Kommentar-Links nicht massig Besucher erwarten darfst. Aber wenn es dir nur darum und um die Backlinks geht, dann machst du etwas falsch.

Ich kommentiere nicht seit 40 Kommentaren, sondern seit 10 Jahren und das hat mir viel eingebracht. Wie gesagt, vom Besucheransturm spreche ich dabei auch nicht.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#3
Ich kommentiere in der Hauptsache, weil ich etwas sagen will. Wenn darüber Besucher kommen, ist das schön, aber nicht der Kern.
Zitieren
#4
Hallo zusammen,
Zitat:Den Artikel werde ich mir nicht durchlesen 

Also ich habe mir den Artikel schon durchgelesen. Und das ist auch schon der Unterschied zwischen Hans, Alex und mir.
Hans und Alex kommentieren weil sie Freude daran haben und nicht weil sie sich Traffic erwarten. 

Ich kommentiere auch weil ich Freude daran habe aber auch um meine geschäftlichen Aktivitäten damit zu unterstützen. 

Der Autor Robert, in dem oben verlinkten Artikel, sieht das ganze nur aus der Warte des Traffics und der Kosten. 

Ich glaube alle haben recht aus ihrer Sichtweise. 

@Alex, 
lesenswert ist der Artikel sehr und Du könntest auch den Artikel kommentieren und so in Deine Kommentare Runde aufnehmen. 

Die Aussage "Den Artikel werde ich mir nicht durchlesen" klingt ein bisschen wie "nein meine Suppe esse ich nicht" und mit den Füßen stampfen :-)

Die Kostenrechnung fand ich gut. Das ist auch mein Ding. Man muss immer den Überblick über die Kosten haben. 1.30 Euro für einen weniger qualifizierten Klick ist schon viel. 

@Internet-Trottel 
also meinen Dank für das Ausgraben dieses Artikel hast Du. 
Ich habe das Thema dann auch für mein neues Blogger Forum aufbereitet. 
Was bringen Blog-Kommentare? - Blogger Forum 

Grüße Lothar
Zitieren
#5
Lothar,

ich kann wohl entscheiden, welche Kost ich im Internet konsumiere und welche nicht oder sehe ich das falsch. Ich habe nach 10 Jahren meines Kommentierens auf anderen Blogs nur gute Erfahrungen gemacht und sehe es aus meiner Sicht der Dinge. 

Warum muss ich mich mit jedem Artikel befassen, welche die User hier irgendwo finden. So sehe ich das nämlich. 

Alles schön und gut, aber wenn jemand nur an Traffic und Geld denkt, wird als Blogger nicht weit kommen. Das ist eine reine Tatsache. So war es und wird auch immer so bleiben. Kommentare sind von Haus aus zum Austausch da und wenn jemand da die Kosten heranzieht, ist es seine Sache Wink
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren
#6
(22.07.2017, 12:18)perfect-seo schrieb: also meinen Dank für das Ausgraben dieses Artikel hast Du. 
Ich habe das Thema dann auch für mein neues Blogger Forum aufbereitet.

Freut mich, dass ich dir mal wieder eine Inspiration geben konnte für einen Blog/Foren-Artikel.
 
(22.07.2017, 12:23)Alex L schrieb: Warum muss ich mich mit jedem Artikel befassen, welche die User hier irgendwo finden. So sehe ich das nämlich.

Natürlich musst du dich nicht mit jedem Artikel befassen, den deine Mitglieder hier mit der Gemeinschaft diskutieren wollen. So wie wir Mitglieder uns auch nicht mit den ganzen C.M.S., die du in der Tiefsee den Tiefen des WWW findest, befassen müsse.
Zitieren
#7
Zitat:Inspiration geben konnte für einen Blog/Foren-Artikel.

das ist auch das Tolle am Austausch in Foren- und Kommentar-Diskussionen. 
Ich bin bekanntlich für alle Themen offen da ich auch für alle Themen die Trends erkennen möchte um diese dann auch mit meinen Lesern zu teilen und zu verbreiten.


Grüße Lothar
Zitieren
#8
Dann ist ja auch alles geklärt, Rainer.
Alexander Liebrecht Internet Services
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Deutschland - Germany
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de
Telegram Web: +49 152-05854957

Alle Angebotspreise, Shoppreise und Rechnungen sind inkl. MwSt. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. 

Portfolio:
Hauptblog: https://internetblogger.de
Bolt CMS Services: https://boltcmsservice.de
CMS-Support: https://yaf-forums.de
CMS-Shop: https://bolt.promo
Naturprodukte und Beauty: https://shop.hro-mv.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Star Meine Nutzung der Disqus-Kommentare, wenn nichts mehr geht AlexanderLiebrecht 0 1.357 09.01.2016, 17:33
Letzter Beitrag: AlexanderLiebrecht
  Was könnt ihr bei Blogs nicht ausstehen? AlexanderLiebrecht 14 9.645 27.07.2014, 00:42
Letzter Beitrag: AlexanderLiebrecht
  Wie wird sich die Blogosphere in 2014 entwickeln? AlexanderLiebrecht 2 2.082 08.01.2014, 16:02
Letzter Beitrag: AlexanderLiebrecht

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Für Blogger und Webmaster

Auf Webmasterblogger.de ist es ein Ort, in welchem Webmaster und Blogger unter einem Dach zu finden sind. Hier wird heiss diskutiert und es kommt zum informativen Austausch persönlicher Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet.

Geselle dich zu uns, falls du kein Spammer und Einmal-Poster bist!

              User Links

              Empfehlungen